Burg Gretesch-CUP mit Teams aus ganz Europa

Am 21. und 22. April findet das 5.internationale Fußballturnier der TSG 07 Burg Gretesch statt. Beim RENO-CUP werden 48 Teams aus ganz Europa antreten, um die Nachfolge von Vorjahressieger Bayer Leverkusen anzutreten.

Jeweils zum 2.Mal dabei sind die ausländischen Topleistungszentren von Deportivo La Coruna und Besiktas Istanbul. Neben einigen Teams aus Holland, Dänemark und Polen werden die starken deutschen Leistungszentren sicher wieder gut mitmischen, wenn es um den Siegerpokal geht. Zum 1.Mal dabei ist u.a. der VfB Stuttgart, auf die man beim Veranstalter besonders gespannt ist.

In den letzten zwei Vorbereitungswochen wird an den entscheidenden Stellschrauben gedreht, damit auch die Helfer, die wieder zahlreich benötigt werden, möglichst wenig Stress bekommen und auch die eigenen Kids beim Fußball spielen gegen die Großen beobachten können.
Drei Gretescher Teams werden ebenfalls am Start sein, dazu Regionalteams vom FC Bissendorf, SV Hellern, VfR Voxtrup, SSC Dodesheide, OTB und VfL Osnabrück, die jeweils Gästeteams aufnehmen werden.

An beiden Tagen ist Turnierstart jeweils um 9:00 Uhr. Am Samstag spielen 12 Vorrundengruppen, um den Einzug in die Gold-, Silber- und Bronzerunde. Nach den ersten Zwischenrundenpartien am Samstag, geht es am Sonntag Morgen mit den letzten Zwischenrundenpartien weiter, bevor die K.O-Spiele die Kids noch einmal alles abverlangen werden.

Die TSG 07 Burg Gretesch hofft, dass sich wie im letzten Jahr vornehmlich die Kids auspowern und Trainer und Eltern den Kids genügend Freiraum lassen, damit der RENO-Cup 2018 auch wieder ein richtiges Fußballfest wird.