Spannende Experimente und intelligente Komik

Wasser verschwindet, blitzartig erscheint eine Wolke aus dem
Nichts, unsichtbare Kräfte zerquetschen einen stabilen Metallkanister. Ist das
Zauberei? Nein, denn für all das gibt es eine wissenschaftliche Erklärung!
Am Samstag, 8. September, um 19 Uhr lässt Wissenschaftsentertainer Felix
Homann im Museum am Schölerberg erneut die Haare seines Publikums mit
explosiven und urkomischen Experimenten zu Berge stehen.

In seiner Wissenschaftsshow „ShowLabor“ verbindet der fernsehbekannte
Diplom-Physiker hochspannende Experimente mit intelligenter Komik zu einer
Show unter dem Motto: Staunen – Lachen – Verstehen.
Die Besucher sind dabei nicht nur bloße Zuschauer, sondern werden aktiv an
den Bühnenexperimenten beteiligt. Mit viel Spaß entdecken sie so erstaunlichste
naturwissenschaftliche Phänomene.

Veranstaltungsort ist das Museum am Schölerberg, Klaus-Strick-Weg 10. Der
Eintritt für Erwachsene beträgt 10 Euro und für Ermäßigte 6 Euro. Der Eintritt
für Kinder bis 7 Jahre ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Veranstaltung ist Teil des Programms anlässlich des 30. Geburtstages des
Museums am Schölerberg. Am 6. Mai 1988 öffnete das Museum am Schölerberg
– Natur und Umwelt – seine Pforten. Bis Ende des Jahres feiert es diesen
Anlass mit besonderen Ausstellungen, Aktionstagen und Vortragsabenden.
Alle Termine unter: www.30-Jahre-Museum-am-Schoelerberg.de

Foto: Kai Kremser