Verkaufsoffener Sonntag am 5. November in Osnabrück

Unter dem Motto „Osnabrück tut Gutes“ lädt eine große Charity-Meile am ersten Sonntag im November zu einem Besuch in der Innenstadt ein. Gemeinnützige Vereine, Stiftungen und caritative Institutionen aus der Region präsentieren sich und ihre Arbeit.

Parallel öffnen die Einzelhändler in der City entlang der Charity-Meile letztmalig in diesem Jahr an einem Sonntag von 13 bis 18 Uhr ihre Geschäfte. Der Herbstjahrmarkt an der nahe gelegenen Halle Gartlage lädt zum FamilienSPAAAẞtag ab 15 Uhr ein. 

Zwischen Neumarkt und Theater können sich die Besucher der Osnabrücker Innenstadt am 5. November über die vielfältigen Möglichkeiten informieren, in der Region Gutes zu tun. Neben Informationen zu den verschiedenen Projekten laden die Teilnehmer der Charity-Meile zu Mitmach-Aktionen ein oder bieten Selbstgemachtes gegen eine kleine Spende an.

Auch die jungen Besucher kommen auf ihre Kosten: Bei der Osnabrücker Bürgerstiftung etwa können sich Kinder schminken lassen. In der Fotobox der Freiwilligen-Agentur sind Schnappschüsse in Feuerwehr-Jacke oder Sanitäterkleidung möglich. Das Technische Hilfswerk testet gleich mit mehreren Spielen, wie dem heißen Draht, die Geschicklichkeit der Besucher. Einsatzfahrzeuge wie Rettungswagen laden zum Blick ins Innere ein.

Beim Bummel über die Charity-Meile und durch die Geschäfte sorgen Straßenkünstler und Musikgruppen wie Toni Tornado oder das Wunderhorn-Quartett für Unterhaltung. Jede Menge Spaß und Bewegung verspricht die „Zappeltiershow“ von „Frank und seine Freunde“. In Begleitung von Hausmeister Hans Hermann und Prinzessin Mikidoo macht das Zappeltier die gesamte Innenstadt zur Bühne. Natürlich stehen die Maskottchen auch für Fotos zum Andenken bereit.

Erste Weihnachtsgeschenke
Neben den neuesten Wintermodetrends werden am letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres traditionell auch bereits die ersten Weihnachtsgeschenke über den Verkaufstresen gehen. Für die vorweihnachtlichen Schnäppchen bieten die Geschäftsleute einige Aktionen und Rabatte an.

Foto:  Sven Christian Finke-Ennen