WILDLANDS verzaubert mit leuchtender Winterwelt

Einfach magisch: Noch bis einschließlich 8. Januar 2023 verwandelt sich der WILDLANDS Erlebnis Zoo Holland in Emmen am Abend in eine mysteriöse und märchenhaft leuchtende Welt. Während der fünften Edition der WILDnights ist der Tierpark zusätzlich abends geöffnet. In den Weihnachtsferien können Besucher dann auch nach Sonnenuntergang die drei Themenwelten Jungola, Serenga und Nortica besuchen und auf einer speziell angelegten Route einen Abend voller spannender Überraschungen in der Dunkelheit erleben. 

Dieses Mal wird es besonders spektakulär bei den WILDnights: mit neuen Shows, einer gigantischen Wasserfontäne und einer beeindruckenden Licht- und Laserhow. Während der WILDnights streifen Besucher durch den zauberhaft erleuchteten Dschungel, schippern in der Abenddämmerung mit dem Boot über den Rimbula River und hangeln sich im Dunkeln durch die Baumkronen. Abenteuerlustige Zoobesucher werden sich außerdem über die Möglichkeit freuen, die Achterbahn Tweestryd im Dunkeln zu fahren. In der Verschnaufpause sorgen geröstete Marshmallows am Lagerfeuer und die musizierenden Goldsucher für herzerwärmende Stimmung. Ebenso winken diverse Stände auf den Food-Märkten mit leckeren Häppchen und Getränken. Wie bereits in den vergangenen Jahren schließt jede WILDnight mit einer spektakulären Licht- und Lasershow ab. 

Die WILDnights finden bis einschließlich 8. Januar 2023 täglich von 17 bis 21 Uhr statt. Jahreskarten-Inhaber erhalten kostenfreien Eintritt, Besucher ohne Jahreskarte zahlen online 15 Euro und an der Kasse 17,50 Euro. Reguläre Tagesbesucher können mit ihrer Eintrittskarte bis abends bleiben und gratis an den WILDnights teilnehmen. Weitere Informationen und Reservierung unter www.wildlands.de/wildnights

Über WILDLANDS

Der WILDLANDS Erlebnis Zoo Holland liegt direkt an der deutsch-niederländischen Grenze in Emmen. Besucher können hier eine Weltreise an nur einem Tag erleben. Auf der Truck-Safari durch die Savanne können sie aus nächster Nähe Nashörner und Giraffen beobachten, am neuen Raccoon Creek vorbeischauen und eine Polarexpedition unternehmen, bei der sie Auge in Auge mit Eisbären und Pinguinen stehen. Der Tierpark unterteilt sich in die drei Bereiche Nortica, Serenga und Jungola. Attraktionen wie der Rimbula River, die Achterbahn Tweestryd und die Serenga Safari runden das Abenteuer ab.